fall in fire

Für, von, über und mit Allen
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Doomsday/Weltuntergang

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Doomsday/Weltuntergang   Sa Sep 01, 2007 11:26 am

Seid mehreren jahren hällt sich nun die behauptung, das am errechneten datum:13.04.2029 ein riesen großer asteroid mit dem namen des ägyptischen todesgottes apophis die erde treffen wird.dieser ateroid wir mit einer wucht aufschlagen wie sie 30.000 atombomben haben würden....dies versetzt forscher und gelehrte in hellen aufruhr.......nun es ist bekannt das selbst bekannte zukunftsseher dies voraus gesagt haben wie z.B. gregori rasputin........selbst die nasa gibt offenkundig zu an einer art asteroiden abwehr zu arbeiten.......warum wohl.......wo doch der letzte große asteroid die erde vor mehreren millionen jahren getroffen hat....kann man da den ernst der vorhersagung sehen?......wie dem auch sei.......in kreisen der esoteriker gibt es viele die sich mit dieser sachlage beschäftigen und es sieht ganz so aus als wäre es nicht einfach die fiktion eines spinners das dieser asteorid uns trifft.........wenn man jetzt bedenkt mit welcher kraft er uns treffen wird......bleiben nur einige dinge zu sagen.....ein asteroid der größer als der amerikanische kontinent ist......würde die erde nicht nur aus ihrer umlaufbahn schlagen.....nein schlimmer noch,er würde sie zerschmettern in millionen teile.....was gleich bedeutend mit dem weltuntergang wäre...........selbst in der bibel wird über diesen einschlag berichtet.......sie nennen diesen tag apocalypse....wobei jedoch das wort apocalypse nicht auf etwas schließen lässt was ultimatives böses beherbergt......das wort "apocalypse" ist aus dem griechischen und bedeutet nichts weiter als "offenbarung".......ein jeder prophet hatte damlas zu seiner zeit apocalypsen verfasst....diese offenbahrungen waren aber der anfänglichen römisch katholischen kirche ein dorn im auge und für sie nicht tragbar....dadurch wurde die apocalypse zu etwas bösen und schlechten.......dies nur zur worterklärung........wie gesagt schon die bibel berichtet von dem asteroiden einschlag wenn auch nur in einigen zwischenzeilen........ist es also wahr, dass wir am ende unserer jetzigen welt leben?????was denkt ihr über diese sache?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   Sa Sep 01, 2007 11:27 am

hier zur erläuterung ein zeitungsbeitrag aus diesem jahr:


Aus der finsteren Tiefe des Alls rast eine gewaltige Schlange auf die Erde zu. Sie stürzt den Planeten in ein grauenhaftes Chaos, in dem alles zerstört wird, was lebt, wächst und gebaut ist. Apophis heißt diese schreckliche Schlange, die nun aus ihrer dunklen Unterwelt aufgetaucht ist und jetzt alles Lichte, Helle zunichte macht. Bisher ist sie in ihrem wüsten Reich geblieben und hat auf die Himmelsbarke der Sonne gewartet, die jeden Abend in die Unterwelt einsinkt. Allnächtlich ist es zu einem erbitterten Kampf zwischen dem Sonnengott Ra und Apophis gekommen. Das Blut, das dabei geflossen ist, stieg an die Oberfläche und färbte den Sonnenuntergang tiefrot.
Vorbei. Jahrzehntausende hat sich Apophis, der altägyptische Dämon der Finsternis, dem lästerliche Treiben auf dem Planeten mit wachsendem Ingrimm zugesehen. Es ist immer alles nur schlimmer gekommen. Nun ist Schluss. Nun? Genau gesagt am 13. April 2029. Ein Freitag im Übrigen. Das musste ja so kommen, an einem Freitag, dem 13… Bis 2029 ist noch Zeit, gewiss, 22 Jahre genau gesagt. Aber was, sind wir mal ehrlich, kann sich in dieser knappen Frist so Grundlegendes ändern, dass uns Apophis das Ende der Welt erspart? Zudem: Apophis ist ja schier unendlich langmütig gewesen. Er war von Anfang an dabei. Und das heißt seit Milliarden Jahren. Seither ließ er sich wieder einmal im inneren Planetensystem blicken und sah nach dem Rechten. Aber nun scheint sein Geduldsfaden gerissen. Nichts kann ihn davon abhalten, mit der vollen Wucht seiner 300 Meter Größe auf die Erde einzuschlagen.

Naja, ob dann die Welt mit Mann und Maus ausnahmslos untergeht, ist eher fraglich. Apophis ist nämlich, sagen wir es ruhig, ein Asteroid. Offiziell heißt er 2004 MN 4 und wurde nur wegen seiner Zerstörungskraft benannt nach dem altägyptischen Finsternis- und Schlangendämon. Und gefährlich ist er. Auch wenn er wahrscheinlich in einen der Ozeane zischte, die die Erde ja zu gut zwei Dritteln bedecken. Er würde dann hunderte Meter hohe Tsunamiwellen auslösen. Die rasten rund um die Welt auf die Küsten zu und stürmten dort je nach Landrelief bis zu tausend Kilometer tief in die Kontinente. Ein ähnliches Armageddon hat die Erde schon ein Mal vor 65 Millionen Jahren erlebt. Damals schlug ein Asteroid im heutigen Mexiko ein und löschte einen großen Teil der Tierwelt, darunter die stolzen Saurier aus, die damals schon 150 Millionen Jahre lang über den Planeten gezogen waren. Nur wer tief in den Kontinenten und weit oben auf Bergen säße, würde die neuerliche kosmische Katastrophe überleben. Aber unter welchen Bedingungen? Die Menschheit würde wieder in der Steinzeit anfangen.

Aber die Astronomen beruhigen die Menschheit. Apophis wird wahrscheinlich in 30.000 Kilometer Entfernung an der Erde vorbeiziehen. So nah allerdings wie schon seit undenklichen Zeiten nicht mehr. Dann aber ist er dem irdischen Schwerefeld teuflisch nahe, und das könnte ihn möglicherweise in eine für den Planeten doch noch verheerende Bahn ablenken. Das Risiko ist 60 zu eins. Aber so ganz sicher ist man sich da nicht. Apophis lässt sich nämlich nur kurz blicken und verschwindet dann wieder in den Tiefen des äußeren planetarischen Raumes. Deswegen haben die Astronomen seine Bahn noch nicht exakt berechnen können. Wie ein antiker Dämon behält er es also erst ein Mal für sich, wie gefährlich er werden kann. Doch noch eine Chance der Menschheit umzukehren? Moralisch ist das sicher immer richtig und an der Zeit. Aber weder können wir unseren Planeten ablenken noch alle so schnell evakuiert werden. Und wenn wohin? Also muss Apophis umkehren.

Schlagkräftige Strategen der NASA planen bereits einen präventiven Abwehrschuss gegen Apophis. Eine tonnenschwere Sonde soll mit voller Wucht auf Apophis aufschlagen und den Asteroiden ablenken. Aber hoffentlich in die richtige Richtung. Bei den Amerikanern darf man sich nicht so sicher sein. Da ist schon mancher Schlag nach hinten losgegangen
Nach oben Nach unten
bessy
Modi
Modi
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 61
Ort : Aachen
Laune : meistens immer gute
Anmeldedatum : 07.09.07

BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   Fr Okt 05, 2007 8:08 pm

Da muss ich dir leider recht geben amun.Aber das Leben geht jja wie Du weist auch ohne unsere schöne Erde weiter,denn wir leben ja nicht nur auf dieser Ebene weiter sondern auch auf anderen Ebenen.Ich denke mal das wir dann auf einen Kontinent leben werden durch wiedergeburt die der erde ähnlich sein wird.
Hast Du nicht selbst mal gesagt das du dazu geboren bist und mit dir ein anderer Planet der die Menschen retten wird?
Ich könnte mir das genau so vorstellen.
Und weil ich weis das hier nicht das Ende ist habe ich auch keine Angst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichtbegleiter.li.funpic.de/index.php
Mors Anima
Knappe
Knappe
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 81
Alter : 30
Ort : Panketal
Laune : fragt nicht...
Anmeldedatum : 28.10.07

Blatt der Person
Albemark:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   Fr Nov 02, 2007 7:11 pm

es tut mir leid euch zu entteuchen doch die wiedergeburt der seele jedes einzelnen menschen ist an dem ort gebunden an dem sie geschaffen wurde

die seele von amun oder deine kann nicht von der erde nachdem sie ausgelöscht wurde in eine andere galaxie oder anderen planeten gelangen da sie an der zerstörten erde hängt da wir eins mit der erde sind und nicht eins mit dem kosmos. wenn die erde niedergebrannt ist und die menschheit ausgelöscht wird die seele solange in einer art ruhestand leben bis die natur die menscheit neu entwickelt oder andere wesen die uns ähneln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bessy
Modi
Modi
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 60
Alter : 61
Ort : Aachen
Laune : meistens immer gute
Anmeldedatum : 07.09.07

BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   Do Nov 15, 2007 10:38 pm

so ganz glaube ich das nicht.Denn wir sind Materie aus Gott und Gott war schon da bevor die erde enstanden ist.Unsere Seelen sind nicht an irgendwelche Materien gebunden.Sie ist frei von irgendwelchen Planeten oder Gestirne.
Die Erde ist mit der Seele im Menschen verbunden aber nicht mit der reinen Seele.Dort wo wir her kommen ist nicht die Erde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichtbegleiter.li.funpic.de/index.php
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   So Nov 18, 2007 11:28 am

Tja Mors leider muss ich dich entäuschen.
Unsere Seelen sind nicht an diese Erde gebunden.Hast du denn nie im Esoterik UNterrischt aufgepasst??????????Unsere Seelen entstammen dem Kosmos und nicht der Erde,wie soll denn die Erde Seelen erschaffen?Erklär mir das mal bitte.....aber wenn es geht ganz ausführlich.Mir scheint,du hast sowenig ahnung von Seelen wie ich von Pc Technik.

Also mal für Anfänger erklärt:
Die Seelen,wurden beim Urknall unseres Sonnensystems geschaffen.Tief in den "Ewigen Jagdgründen" um es mal so auszudrücken......Jede Seele die gelebt hat in einem Körper,geht,wenn der Körper stirbt wieder in diese Ewigen Jagdgründe zurück........und kommt irgendwann nach einiger zeit zurück auf die Welt.Wohin ist total egal.......es kann sein,dass eine Seele die früher mal ein Römer war nun in Amerika oder China Reinkarniert.Das ist nämlich das schöne an der ganzen Sache,deine Seele kommt genau dahin,wo sie am besten das schaffen kann,was sie sich aufgetragen hat.

Ehrlich lern mal was mehr über die Reinkarnation,denn was du hier gepostet hast ist leider nicht koreckt und entspricht nicht der Wahrheit!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Doomsday/Weltuntergang   

Nach oben Nach unten
 
Doomsday/Weltuntergang
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» USA geht pleite?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
fall in fire :: Fall-in-Fire :: Für Esoteriker-
Gehe zu: