fall in fire

Für, von, über und mit Allen
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Indigo Kinder geschichten

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Indigo Kinder geschichten   So Sep 09, 2007 8:07 pm

Falsche Erwartungshaltungen
von Elfie Walther-Weissmann, Mutter einer 18 jährigen Indigo Tochter

Zum einen ist es nicht so, daß Indigo Kinder unbedingt extrem intelligent sind oder sofort durch irgendwelche herausragenden Talente auffallen. Wenn sie Talente haben, dann sehen sie diese in der Regel als etwas ganz normales und natürliches an und wollen sich nicht unbedingt in irgendwelchen Wettbewerben messen und Siegestrophäen dafür ergattern. Wenn Eltern versuchen, diese Talente ihrer Kinder zu mißbrauchen, um den eigenen Ehrgeiz zu befriedigen, dann werden diese Kinder sich in der Regel wehren. Sie haben ein sehr gutes und natürliches Gefühl dafür, was aus ihrer eigenen Motivation entspringt und was ihnen von außen übergestülpt wird. Wenn sie etwas nicht aus eigener Freude oder Motivation heraus tun, dann werden sie sich bald wehren und sich auf irgendeine Art dem Druck zu entziehen versuchen. Wenn es sich nur um ein Hobby wie z.b. Musizieren oder Skifahren handelt, dann ist das ja auch nicht so ein Problem. Viel schwieriger ist es z.b., wenn so ein Kind die Schule ablehnt und alle Motivatiosversuche fehlschlagen. Indigo Kinder sind meistens äußerst sensibel, leicht zu verletzen und trotz aller Selbstbewußtheit, die sie schon als kleine Kinder haben, lassen sie sich in jungen Jahren oft sehr leicht einschüchtern oder fühlen sich zu Unrecht abgelehnt oder verurteilt. Ein grober Schubs von Mitschülern in der Pause kann schon zur Folge haben, daß das Kind sich mit den anderen Kindern nicht mehr abgibt. Oder eine einzige tadelnde Bemerkung der Lehrerin, die eigentlich den Ehrgeiz wecken wollte, wird als dermaßen erniedrigend empfunden, daß das Kind sich von da ab vollkommen verschließt und mit der Lehrerin und der Schule nichts mehr zu tun haben möchte.
Indigo Kinder sind ganz und gar nicht süße, kleine Lichtwesen, die immerwährend Glück und Freude verbreiten, sondern sie können oft äußerst schwierige kleine Wesen sein, die bei jeder Gelegenheit lauthals protestieren, da sie einen sehr ausgeprägten eigenen Willen haben. Sie können sich empört und entrüstet in ihr Zimmer begeben und die Tür zusperren, wenn die Mutter es wagt, eine andere Meinung zu haben oder vielleicht wegen irgendetwas zu schimpfen, oder wenn sie sogar Forderungen stellt wie z.b. das Zimmer aufzuräumen oder Hausaufgaben zu machen. Indigo Kinder nehmen sich oft selbst als Autorität wahr, so daß ein Eltern-Kind-Verhältnis im herkömmlichen Sinn fast nicht möglich ist. Als spirituelle Mutter, die ihr Kind mit Liebe und Verständnis aufziehen möchte, kommt man da ganz schnell an die Grenzen der eigenen Möglichkeiten. Diese Kinder haben bei aller Empfindsamkeit und Verletzlichkeit eine solche Kraft und Macht in ihrem Inneren
Nach oben Nach unten
 
Indigo Kinder geschichten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unglaubliche Geschichten aus Braunschweig
» Das INDIGO Phänomen
» Werden frauen und kinder aus rammstein raus geflogen?
» Eine vorweihnachtliche Geschichte
» Der Islam (Infos & Meinungen)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
fall in fire :: Indigo Kinder-
Gehe zu: